„Die Brücke der Begegnung
heißt Miteinander.“

Ernst Ferstl

Jede Selbstveränderung ändert auch das System.

Mit Moderationen auf Geschäftsführungsebene, Führungskräfte-Coachings und Wirtschaftsmediation unterstützt Ulrike Ambrosy seit mehr als 20 Jahren Menschen im Einzelnen und damit die Organisation im Ganzen dabei, die Stolpersteine des Umbruchs aus dem Weg zu räumen – und vermittelt Strategien, um konstruktiv und souverän mit Veränderungen umzugehen.


Ulrike Ambrosy
Klinik-Coach im Ambrosy Team

Veränderung
Verhandlungen
Konflikte

Ulrike Ambrosy ist Managementberaterin unter anderem für Kliniken in jeder Größenordnung und kennt die Interessen der verschiedenen Prozessbeteiligten – vom medizinischen über den pflegerischen bis hin zum verwaltenden Bereich. Damit Veränderungen von allen mitgetragen werden, bringt sie Ulrike Ambrosy in einen Dialog.

In diesem Prozess ist sie auch Vermittlerin. Sie ist unparteiisch mit einem allparteilichen Blick. Aber vor allem schafft Ulrike Ambrosy auch in schwierigen Situationen eine Atmosphäre von Vertrauen und Offenheit, in der sich Menschen persönlich weiterentwickeln und Konflikte ein Ende finden.


leistungsbereiche

Moderation

Wenn sich die Vorzeichen ändern, muss die Geschäftsführung über wichtige Eckpunkte neu verhandeln. Sitzen unterschiedliche Fachbereiche und Interessenvertreter an einem Tisch, verselbstständigt sich nicht selten die Diskussion und endet ergebnislos.

Mit dem Respekt steigt die Kompromissbereitschaft
Aus ihrer langjährigen Erfahrung in Kliniken und namhaften Wirtschaftsunternehmen weiß die Managementberaterin Ulrike Ambrosy, was die verschiedenen Interessensvertreter motiviert. Im ersten Schritt schafft sie eine angenehme Atmosphäre und stellt Regeln für ein respektvolles Miteinander auf.

Es geht nicht ohne die anderen
Auf dieser Basis fühlen sich die Teilnehmer wieder eingeladen, ihr
Wissen, ihre Ideen und ihre Fachkompetenzen einzubringen. Die
Rolle der Moderatorin ist es, Klarheit und Konzentration in Inhalte
und Gesprächsführung zu bringen, während die Parteien gemeinsam
und selbstständig zu einer praktikablen Lösung finden.

Coaching

Ulrike Ambrosy setzt vor allem auf praxisnahes „Coaching on the job“. Gemeinsam mit den Klienten betrachtet sie „das System“ aus der Vogelperspektive, um im nächsten Schritt eine persönliche Strategie zu entwickeln, gelassen und konstruktiv mit Veränderungen umzugehen. Neue Sichtweisen, ein anderes Kommunikationsverhalten oder weitere Handlungsoptionen erschließen sich nicht nur durch Wissen, sondern vor allem durch emotionales Erfahren.

Coaching als Konflikt-Prophylaxe
Indem sich jeder Einzelne seiner persönlichen Stärken und seiner Wirkung auf andere bewusst wird, gewinnt er im wahrsten Sinne an Selbstbewusstsein. Mit dem Zugang zu sich selbst öffnen sich zugleich die Türen für Kollegen, Mitarbeiter und Vorgesetzte. So wirkt Coaching prophylaktisch gegen Konflikte zwischen Mitarbeitern auf Station, zwischen Pflegepersonal und Ärzten, zwischen Ärzten und Klinikleitung.


Persönliche Auszeit auf Spiekeroog
Eine Auszeit an einem anderen Ort bietet die Chance, die Strukturen des Alltags hinter sich zu lassen und aus der Distanz heraus Klarheit zu gewinnen. Die Insel Spiekeroog bietet Freiraum in der Natur und damit auch im Kopf. Im Einzel-Coaching werden mit Unterstützung von Ulrike Ambrosy persönliche Erkenntnisse spürbar und Optionen reflektiert, um wieder Land zu sehen in Entscheidungsprozessen wie zum Beispiel Nachfolgeplanung, Positionswechsel, Existenzgründung.

Wirtschaftsmediation

Der Kopf denkt, er sei im Recht. Dabei ist er nur die Spitze des Eisbergs. Um die Ursachen für Konflikte herauszufinden, lohnt sich der Blick unter die Oberfläche.

Welche Ängste löst die Zusammenlegung der Kliniken bei Mitarbeitern aus? Aus welchem Blickwinkel beurteilen die verschiedenen Berufsgruppen die anstehenden Veränderungen? Menschen, die sich (er)kennen, hören in der Regel auf, sich mit harten Bandagen zu bekämpfen.

Konflikte sind aber nicht nur Stör- und Kostenfaktoren, sondern können auch Symptome sein für notwendige Veränderungen. Wird das Potenzial erkannt und genutzt, können Innovationen oder Optimierungen daraus hervorgehen.


kontakt

Ulrike Ambrosy
Adolph-Kolping-Straße 9
59609 Anröchte

T +49 2947 568200

klinik-coach@ambrosy-team.de


Netzwerkpartner: