„Man kann einem Menschen nichts beibringen, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“

Galilei

Aktives, ganzheitliches Lernen in der ambrosy akademie

So sehr die digitalen Möglichkeiten unser Leben erleichtern: Der Mensch ist und bleibt ein soziales Wesen. Das gilt auch und gerade für den Rahmen eines ganzheitlichen Coaching-Prozesses: Um effektiv zu sein, braucht Coaching Austausch, Kreativität und die optimale, alle Sinne ansprechende Umgebung.

Mit dem neuartigen Konzept der ambrosy akademie verbinden Ulrike und Isabell Ambrosy bewährte Tools mit Innovation. Es entstand ein Baukastensystem aus sechs Trainings mit verschiedenen Inhalten wie Verhandlungs- und Gesprächstaktiken, Einführung in Design Thinking oder Grundlagen der Persönlichkeitswirkung.

Die ambrosy akademie geht neue Wege und sie zeichnet auch ein intensiver Austausch mit der Region Soester Börde zwischen Haarstrang und Sauerland aus. Dazu gehören auch pferdegestütztes Coaching oder Kreativbesuche der Ateliers von hiesigen Künstlern und Ausflüge in Naturräume.


Gut zu wissen

Die unterschiedlichen Seminare (Kleingruppen mit max. 6-8 Teilnehmenden) zur Entfaltung des individuellen Potenzials für Führungskräfte finden im Schnitterhof statt, dem führenden Tagungs- und Wellnesshotel in Bad Sassendorf. Die Trainings sind voneinander unabhängig und darüber hinaus auch inhouse oder in Einzelcoachings buchbar.


Unser Angebot im Überblick

Inhalt

Angesichts von Dynamisierung, Globalisierung und ständigem Wandel gewinnt Agilität zunehmend an Bedeutung, wenn es um eine schnelle und nachhaltige Veränderung der Zusammenarbeit in Unternehmen geht.  Wenn sich alles permanent im Wandel befindet, muss auch die Führung „mitziehen.“ Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Sie als Führungskraft rasch, innovativ und kompetent auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren. Aber wie?

In unserem Grundlagen-Seminar lernen Sie die Prinzipien agiler Führung kennen. Sie erhalten innovative Impulse für Ihren Arbeitsalltag und erarbeiten sich stimmige Vorgehensweisen – Tools, mit denen Sie einerseits ein organisatorisch stabiles Umfeld schaffen können und anderseits Raum für dynamisches und kreatives Arbeiten ermöglichen. So stärken sie die Eigenverantwortung und Selbststeuerung Ihrer Mitarbeiter. Erarbeiten Sie im Rahmen dieser Veranstaltung ihre ganz individuelle Praxis-Strategie für Ihre agile Führung.

Themen

  • Hintergründe und Entstehung agiler Führung – eine sich verändernde Arbeitswelt
  • Rollen und Haltungen agiler Führung
  • Eine neue Form der Zusammenarbeit – Agile Werte, Transparenz und Partizipation
  • Unterschiedliche „Flughöhen“ von Agilität kennenlernen
  • Agile Prozessarchitektur zwischen „Action und Reflection“
  • Wirksame Führungstools und Methoden einer agilen Zusammenarbeit
  • Förderung von Selbstorganisation in agilen Teams

Inhalt

Wer kennt sie nicht? Meetings mit zähen Diskussionen, fruchtlosen Verhandlungen und dazu undurchsichtigen Power-Point-Präsentationen – ineffiziente, anstrengende Besprechungen stehen weit oben auf der Liste der großen Zeit- und Energiefresser.

Im Rahmen agiler Unternehmenswelten geht es jedoch um Flexibilität bei immer komplexer werdenden Fragestellungen. Diese sollen schnell, effektiv und unter Einbeziehung der Ideen und Meinungen aller Mitarbeiter/innen im Team bearbeitet werden.

Lernen Sie in diesem Seminar die verschiedenen agilen Meetingformate – von Daily bis Retrospektive – kennen und ergänzen Sie die Basics effizienter Teambesprechungen mit agilen Methoden und Tools, mit denen Sie gleich morgen Ihre eigene Meetingkultur innovativer und abwechslungsreicher gestalten  und etablieren können.

Themen

  • Grundlagen effizienter Teambesprechungen – von Einloggen bis Ausloggen
  • Entwicklung Ihrer Haltung als Moderator:in
  • Die eigene Moderationskompetenz aufladen
  • Kennenlernen agiler Meeting-Formate und Anlässe
  • Agile Werte, Prinzipien und Rollen in Meetings
  • Methodenkoffer mit agilen, wirkungsvollen Tools für den direkten Einsatz
  • Förderung der Selbstorganisation in Teams

Inhalt

Erfolgreiche, innovative Geschäftsmodelle, Produkte und Services sind in Zeiten von Digitalisierung, übersättigten Märkten und kontinuierlich steigenden Erwartungshaltungen der Kunden die wesentliche unternehmerische Herausforderung unserer Zeit. Begegnen Sie Ihnen, indem Sie alte Denkstrukturen ad acta legen und entwickeln mithilfe von Design Thinking innovative Ideen!

In unserem Workshop erhalten Sie einen umfassenden Blick auf eine kreative und strukturierte Innovationsmethode. Zusätzlich durchlaufen Sie live und „hands-on“ die einzelnen Phasen des Design-Thinking-Prozesses. Sie lernen, komplexe Probleme zu analysieren, finden kreative und innovative Lösungsideen und entwerfen spannende, lösungsorientierte Prototypen. Werden Sie zum Design Thinker und nutzen Sie den inspirierenden Werkzeugkoffer zur Entwicklung von Problemlösungen auch in Ihrem beruflichen Alltag.

Themen

  • Einführung in die Design-Thinking-Methode
  • Der 6-stufige Prozess des Design Thinking im Überblick
  • Empathie und Mind-Set als Basis für erfolgreiche Projekte
  • Nutzeranalysen, Kundenbedürfnisse und Anforderungen erarbeiten
  • Kreative Ideen und Lösungen mit Hilfe der unterschiedlichen Tools entwickeln
  • Innovative Lösungen mit Hilfe von Prototypen direkt mit den Nutzer/innen testen
  • Design Thinking im Arbeitsalltag verankern und Kreativitätsmethoden erfolgreich etablieren
  • Methodenkoffer mit kreativen, innovativen Tools

Erleben Sie in den zwei Trainingstagen die einzelnen Phasen in einem Design-Thinking-Prozess mit praktischen Übungen in einem realen Projekt.

Inhalt

Ärztinnen in Führungspositionen sehen sich auch im Zeitalter des 21. Jahrhunderts besonderen Herausforderungen im System Kliniken gegenüber – obwohl der Frauenanteil im Medizinstudium bei 70% liegt!

Doch Sie haben die Chance, Ihren eigenen Weg zu beschreiten und als eine respektierte Autorität wahrgenommen zu werden und täglich Freude in Ihrer (Führungs-)Position zu empfinden. Dazu gehört ein klares Rollenbewusstsein im Führungsverhalten, beim Auftritt in Klinikkonferenzen, bei der Kommunikation mit ärztlichen Kolleg/innen und Mitarbeiter/innen.

Reflektieren Sie in diesem Workshop ihre Persönlichkeitswirkung im Führungsverhalten und entwickeln Sie ein tiefergehendes Verständnis für das Wechselspiel von zwischenmenschlicher Kommunikation.

Methodik

Fachimpulse, Fallbearbeitungen, sowie erlebnisaktivierende Übungen mit Pferden, unseren Sparringspartnern, befähigen Sie zu einer nachhaltigen Umsetzung in der Praxis Ihres Berufsalltags.

Themen

Grundlagen der persönlichen Wirkung

  • Persönliche Wirkmittel und Körpersprache effektvoll einsetzen
  • Positionierung bei Besprechungen, Konferenzen und Vorträgen
  • Selbstmarketing – Tue Gutes und rede darüber

Inspirierend führen und motivieren

  • Klarheit zur eigenen Führungsrolle
  • Entspannter Umgang mit Machtstrukturen und Dominanzverhalten
  • Grundlagen mitarbeiterorientierter Führung

Erfolgreich Verhandeln und Tipps für überzeugende Durchsetzungsstrategien

  • Optimierung des eigenen Stils bei der Verhandlungsführung
  • Gute Vorbereitung und gekonntes Abschließen
  • Fragearten und Fragetechniken – Wer fragt der führt

Konflikte lösen und die eigenen „roten Knöpfe“ erkennen

  • Umgang mit kritischen und herausfordernden Situationen in der Führung
  • Konstruktiv Feedback geben
  • Unnötige Konflikte vermeiden

Inhalt

Auch in brisanten Konfliktsituationen einen „kühlen Kopf“ bewahren, ruhig und gelassen auftreten – diese Fähigkeiten wünscht sich Frau gerne als Kernkompetenz.

Das Seminar vermittelt Ihnen einen Einblick in unterschiedliche Konfliktbewältigungsstrategien, gibt Tipps für die richtige Gesprächsführung und zeigt Wege auf, wie Konflikte so gesteuert werden können, dass sich daraus sogar konstruktive und innovative Entwicklungen ableiten lassen.

Methodik

Fachimpulse, Fallbearbeitungen, sowie erlebnisaktivierende Übungen mit Pferden, unseren Sparringspartnern, befähigen Sie zu einer nachhaltigen Umsetzung in der Praxis Ihres Berufsalltags.

Themen

Unnötige Konflikte vermeiden

  • Warnzeichen frühzeitig erkennen
  • Wer sind überhaupt die Konfliktbeteiligten?
  • Das Drama-Dreieck – Rollenklarheit im Konflikt

Sensibilität für den Anteil am Konflikt

  • Eigene Einstellung und Erfahrungen mit Konflikten
  • Wo sitzen die „roten Knöpfe“?
  • Reflexion des eigenen Selbstbewusstseins und der Durchsetzungsstärke

Konflikte im Gespräch bearbeiten und klären

  • Gesprächstechniken
  • Moderation von Teamkonflikten
  • Konflikte kreativ lösen – Umgang mit „beleidigten Leberwürsten“
  • Eskalationsstufen von Konflikten

Inhalt

Frauen verdienen weniger als Männer, selbst wenn sie die gleiche Arbeit machen. Frauen akzeptieren in Verhandlungs- und Gehaltsgesprächen viel zu schnell die Vorschläge ihrer Chefs.

Doch mit der Einstellung „Hauptsache, alle mögen mich“ oder „Geld ist mir gar nicht so wichtig“ stellen sich Frauen selbst ein Bein. Um sich richtig zu positionieren und Ziele leichter zu erreichen, gilt es, selbstsicher, klar und mutig aufzutreten.

Methodik

Fachimpulse, Fallbearbeitungen, sowie erlebnisaktivierende Übungen mit Pferden, unseren Sparringspartnern, befähigen Sie zu einer nachhaltigen Umsetzung in der Praxis Ihres Berufsalltags.

Themen

Grundlagen der persönlichen Wirkung

  • Sicheres Auftreten, Körpersprache und Stimmführung
  • Selbstbild- und Fremdbildabgleich

Gesprächstechniken

  • Analyse des Gesprächspartners – Mit wem habe ich es zu tun?
  • Fragearten und Fragetechniken
  • Auf den Punkt gebracht

Verhandlungstaktiken

  • Vorbereitung und Struktur der Verhandlung planen
  • Argumentieren – guter Inhalt / gute Darstellung
  • Umgang mit Vorwänden und Einwänden
  • Das Harvard-Konzept

Schwierige und unfaire Verhandlungspartner

  • Mut zu Konflikten
  • Umgang mit Dominanzverhalten, Manipulation und Unterstellungen

Ihre Anmeldung

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung via E-Mail: akademie@ambrosy-team.de

Fragen? Sie erreichen uns unter Tel. +49 160 91940552
oder per E-Mail: akademie@ambrosy-team.de

Buchen Sie Ihre Übernachtung schnell und unkompliziert online oder telefonisch im Hotel Schnitterhof. Als Teilnehmer/in erhalten Sie mit dem Buchungscode „Ambrosy“ exklusiv 15 % Rabatt auf Ihre Übernachtung.


Netzwerkpartner: